Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Medien: BER-Eröffnung soll erneut verschoben werden

Medien: BER-Eröffnung soll erneut verschoben werden

Archivmeldung vom 27.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“: Blick in die Abflughalle, September 2013
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“: Blick in die Abflughalle, September 2013

Foto: Fridolin freudenfett (Peter Kuley)
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die für Anfang November 2017 geplante Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) soll laut "Bild"-Zeitung erneut verschoben worden. Angeblich gebe es Probleme mit der Elektrotechnik. Eine offizielle Bestätigung der Verschiebung des Eröffnungstermins war zunächst nicht zu erhalten.

Der Bau des Flughafens begann im September 2006. Bei Fertigstellung soll er die beiden internationalen Verkehrsflughäfen Berlins, Schönefeld und Tegel, ersetzen.

Ursprünglich sollte der Flugbetrieb planmäßig im Oktober 2011 starten. Aufgrund von zahlreichen schwerwiegenden Fehlern bei Planung und Bau musste die Eröffnung aber immer wieder verschoben werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: