Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Dell zieht nach Frankfurt um

Dell zieht nach Frankfurt um

Archivmeldung vom 06.05.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Langen, 6. Mai 2005 - Dell verstärkt sein Engagement in Deutschland und verlegt seine Deutschland-Zentrale von Langen nach Frankfurt am Main.

Der weltgrößte PC-Hersteller Dell investiert weiter in den strategischen
Markt Deutschland und verlegt seine hiesige Zentrale noch in diesem Sommer
vom hessischen Langen nach Frankfurt am Main. Durch diesen Schritt ist der
Direktanbieter bestens gewappnet für zukünftiges Wachstum.

Im repräsentativen "MAC Main Airport Center am Frankfurter Flughafen"
findet Dell hervorragende Bedingungen vor - nicht zuletzt wegen der
hochmodernen Büroräume und -Anlagen, der hervorragenden Infrastruktur und
der ausgezeichneten Erreichbarkeit durch die unmittelbare Nähe zum
Frankfurter Flughafen.

Deutschland ist für Dell ein strategischer Markt, in den das Unternehmen
massiv investieren wird. Neben dem Umzug nach Frankfurt baut Dell derzeit
eine neue Niederlassung in Halle an der Saale auf und schafft damit allein
2005 über 300 neue Arbeitsplätze. Darüber hinaus ist ein weiterer Ausbau
des Standortes Bratislava (Slowakei) geplant. Damit verfügt Dell über drei
Niederlassungen zur Betreuung seiner Kunden in Deutschland.

"Der Umzug an den Frankfurter Flughafen ist eine klare Entscheidung für die
Region Frankfurt, aber auch für Deutschland", erklärt Alain D. Bandle,
Deutschland-Geschäftsführer von Dell. "Durch diesen Schritt schaffen wir
nicht nur hervorragende Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter, wir sind
außerdem in der Lage, flexibel auf zukünftiges Wachstum zu reagieren."

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte depot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige