Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Dr. Dieter Zetsche in den Aufsichtsrat der TUI AG gewählt

Dr. Dieter Zetsche in den Aufsichtsrat der TUI AG gewählt

Freigeschaltet am 13.02.2018 um 18:07 durch Thorsten Schmitt
Dr. Dieter Zetsche Bild: TUI GROUP
Dr. Dieter Zetsche Bild: TUI GROUP

Die heutige 59. ordentliche Hauptversammlung der TUI AG in Hannover hat Herrn Dr. Dieter Zetsche in den Aufsichtsrat gewählt. Gleichzeitig legte der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Sir Michael Hodgkinson sein Amt zum Ende Hauptversammlung nieder. Dr. Dieter Zetsche wurde mit 96,68 Prozent der Stimmen für fünf Jahre gewählt und zieht erstmals in das Aufsichtsgremium der TUI AG ein. Er soll mittelfristig die Nachfolge von Professor Dr. Klaus Mangold als Aufsichtsratsvorsitzender übernehmen. Dr. Zetsche ist seit dem 1. Januar 2006 Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG.

Professor Dr. Klaus Mangold, Aufsichtsratsvorsitzender der TUI AG: „Mit Herrn Dr. Zetsche zieht ein herausragender und hoch anerkannter Top-Manager in unseren Aufsichtsrat ein. Er verkörpert Internationalität und ein ausgeprägtes Gefühl für das Management herausragender Marken. Aufsichtsrat und Vorstand können von seiner umfassenden Erfahrung in einem internationalen Konzern-Umfeld und seinen strategischen Impulsen sehr profitieren. Mit seiner Wahl wurden auch die Weichen für den Wechsel an der Spitze des TUI Aufsichtsrates gestellt. Dr. Zetsche soll wie geplant meine Nachfolge als Aufsichtsratsvorsitzender der TUI AG übernehmen. Dies ist der Wunsch aller Mitglieder des Aufsichtsrates der TUI AG. So lange allerdings Bedenken bei einigen Aktionärsvertretern bestehen, dass ein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der TUI AG nicht mit dem Amt des Vorstandsvorsitzenden der Daimler AG in Einklang zu bringen ist, werde ich den Aufsichtsrat weiter führen. Danach will der Aufsichtsrat Herrn Dr. Zetsche wählen und ich werde das Amt an ihn übergeben“, erklärte Professor Dr. Klaus Mangold.

Mit Ablauf der Hauptversammlung legt der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Sir Michael Hodgkinson sein Amt im Kontrollgremium nieder. Professor Mangold: „Der gesamte Aufsichtsrat dankt Sir Michael Hodgkinson für sein enormes persönliches Engagement und die stets vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Sir Michael hat die erfolgreiche Integration von TUI AG und TUI Travel plc nach dem Zusammenschluss entscheidend mitgestaltet und zur erfolgreichen Transformation und Entwicklung der neuen TUI Group beigetragen.“ Zu seinem Nachfolger als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender will der Aufsichtsrat am Abend Herrn Peter Long wählen, der dem Kontrollgremium seit 2016 angehört.

Quelle: TUI Group