Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX weiter auf Erholungskurs - Verluste Übersee werden ignoriert

DAX weiter auf Erholungskurs - Verluste Übersee werden ignoriert

Archivmeldung vom 22.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Dax
Dax

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Am Donnerstag hat der DAX seinen Erholungskurs von den heftigen Verlusten zu Beginn der Woche fortgesetzt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.514,54 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,60 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Am Donnerstag hat der DAX seinen Erholungskurs von den heftigen Verlusten zu Beginn der Woche fortgesetzt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.514,54 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,60 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. ie Gewinne blieben auch, nachdem die US-Börsen am Nachmittag im Minus gestartet waren. Die am Mittag bekannt gewordene Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), die ultralockere Geldpolitik inklusive der Anleihekäufen fortzusetzen, versetzte Anleger in Kauflaune.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte konsequenterweise am Donnerstagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1777 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8491 Euro zu haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lysin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige