Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Verband rechnet mit leichtem Umsatzplus bei Hightech-Geschenken

Verband rechnet mit leichtem Umsatzplus bei Hightech-Geschenken

Archivmeldung vom 24.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Der Hightech-Verband Bitkom rechnet im diesjährigen Weihnachtsgeschäft mit einem leichten Umsatzplus bei hochwertiger Elektronik und digitalen Medien. Insbesondere Smartphones und Tablets würden unter vielen Weihnachtsbäumen in Deutschland liegen, wie der Verband am Sonntag mitteilte.

"Die Frostphase zu Beginn der Adventszeit hat die Kunden noch von den Ladentischen ferngehalten, aber kurz vor dem Fest hat das Geschäft deutlich angezogen", sagte Verbandspräsident Dieter Kempf. "Der Boom bei Smartphones und Tablets hat sich auch im Weihnachtsgeschäft fortgesetzt."

Besonders gefragt waren außerdem Notebooks, Fernseher, Sound-Systeme sowie Blu-Ray-Player und -Recorder. Ebenfalls gut verkauft haben sich Spielekonsolen, allerdings war die Nachfrage hier etwas verhaltener als im Vorjahr. Bei Digitalkameras waren vor allem Spiegelreflex- und Systemkameras begehrt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige