Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bericht: Harald Christ soll Commerzbank-Aufsichtsrat werden

Bericht: Harald Christ soll Commerzbank-Aufsichtsrat werden

Freigeschaltet am 24.11.2022 um 12:14 durch Sanjo Babić
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der ehemalige Bundesschatzmeister der FDP, Harald Christ, soll offenbar in den Aufsichtsrat der Commerzbank entsendet werden. Das berichtet der "Spiegel". Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) will demnach die staatliche Kontrolle über die Commerzbank personell neu ausrichten.

Am Wochenende war bereits bekannt geworden, dass der frühere Bundesbank-Chef Jens Weidmann bei der nächsten Hauptversammlung Ende Mai zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Bank gewählt werden soll. Auch Christ soll dem Magazin zufolge im Mai von den Aktionären gewählt werden. Zudem könnte die bisherige Vertreterin des Bundes, Jutta Dönges, eine weitere Amtszeit im Aufsichtsrat bekommen.

Das Finanzministerium und Christ selbst wollten die Informationen auf Anfrage des "Spiegels" nicht kommentieren. Christ war in den vergangenen Jahren in mehreren hochrangigen Managementpositionen in der Finanzwirtschaft tätig. Nach über 30 Jahren in der SPD war er 2020 in die FDP eingetreten. Bis April dieses Jahres war er deren Bundesschatzmeister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeitgen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige