Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Regierung plant Steuerbefreiung und Sonderrechte für Elektro-Autos

Regierung plant Steuerbefreiung und Sonderrechte für Elektro-Autos

Archivmeldung vom 16.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Chery QQ photographed in Cainta Rizal Bild: Mike384 / de.wikipedia.org
Chery QQ photographed in Cainta Rizal Bild: Mike384 / de.wikipedia.org

Wer ein Elektro-Auto kauft, spart künftig nicht nur Kfz-Steuer, sondern soll auch Sonderrechte im Straßenverkehr genießen. Das sieht nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) der Entwurf für das "Regierungsprogramm Elektromobilität" vor. Demnach plant die Bundesregierung ein Paket umfangreicher materieller wie immaterieller Vorteile, um den Verkauf von Elektro-Autos anzukurbeln. So sollen alle Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoß unter 50g/km für zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit werden.

Auch die Dienstwagenbesteuerung soll mit dem Ziel geändert werden, Wettbewerbsnachteile zu beseitigen. Grund: Elektrofahrzeuge sind vergleichsweise teurer als herkömmliche Pkw. Zudem werde die Einführung von "Wechselkennzeichen" geprüft.

Dann würde auch für den Zweitwagen nur die Versicherungsprämie für ein Fahrzeug fällig werden. Geplant sind überdies Sonderparkflächen sowie Lockerungen von Zufahrtsverboten wie beispielsweise Fußgängerzonen. Außerdem sollen die Kommunen vor Ort ermächtigt werden, die Mitbenutzung von Busspuren zu erlauben.

Auch Sonderfahrspuren nur für Elektro-Autos sollen möglich sein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige