Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bayer-Betriebsrat: US-Jobversprechen gehen nicht zulasten der deutschen Standorte

Bayer-Betriebsrat: US-Jobversprechen gehen nicht zulasten der deutschen Standorte

Archivmeldung vom 21.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Das Bayer-Kreuz bei Nacht. Bild: Bayer AG
Das Bayer-Kreuz bei Nacht. Bild: Bayer AG

Der Bayer-Betriebsrat fordert den Konzern auf, sich trotz der Zusagen an Donald Trump an deutsche Job-Vereinbarungen zu halten. "Wir begrüßen, dass Werner Baumann die Gelegenheit genutzt hat, um mit dem neuen US-Präsidenten in einem produktiven Austausch über die Zukunft der Landwirtschaft und die Notwendigkeit von Innovationen zu sprechen. Wir erwarten zugleich vom Bayer-Vorstand, dass er die Zusagen einhält, die er der Belegschaft im Mai bezüglich Kündigungsschutz und Standortsicherung gemacht hat", sagte Oliver Zühlke, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats von Bayer, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Genau dies habe Bayer-Chef Baumann ihm auch zugesagt. "Die Belegschaft muss sich keine Sorgen machen: Werner Baumann hat mir persönlich versichert, dass Bayer zu allen Punkten der Vereinbarung steht. Die angekündigten Investitionen und Arbeitsplätze in den USA werden nicht zulasten der deutschen Standorte gehen."

In der dreiseitigen Vereinbarung vom 22. Mai hatte Bayer zugesichert, dass Kündigungen bis Ende 2020 ausgeschlossen sind, dass Bayer weiter in deutsche Standorte investiert, dass zur Finanzierung des Deals keine Geschäfte verkauft werden und dass die Zentrale der Division CropScience in Monheim bleibt.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte arktis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige