Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Glosfer entwickelt auf Blockchain basierende Lokalwährung Nowon

Glosfer entwickelt auf Blockchain basierende Lokalwährung Nowon

Archivmeldung vom 05.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Lokalwährung Nowon
Lokalwährung Nowon

Bild: Glosfer /ots

Im Dezember 2017 unterzeichnete das koreanische Blockchain-Unternehmen Glosfer (Taewon Kim, CEO) mit Nowon-gu Office einen Vertrag zum Einstieg in den regionalen Kryptowährungsmarkt. Sobald das Blockchain-basierte System eingerichtet ist, können Einwohner des Stadtteils Nowon-gu ihre ehrenamtliche Arbeit sowie Spenden in das Kryptowährungssystem eingeben und erhalten dafür Nowon Cash. Nach Verifizierung durch das Blockchain-Netz sowie ein Verifizierungszentrum wird ein transparentes Hauptbuch angelegt. Auf diese Weise können die Einwohner ihr NW Cash jederzeit in angegliederten Geschäften in Nowon-gu (einem Wohngebiet in Seoul, Südkorea) ausgeben.

Mit der Blockchain-basierten Kryptowährung erleichtert das Nowon-gu Office den Einwohnern den Einkauf in Geschäften in ihrem Wohnort und fördert damit die lokale Wirtschaft. "Ziel dieses Projekts ist die Umsetzung sozialer Werte in wirtschaftliche Werte und die Verbesserung von Komfort und Transparenz für die Nutzer des Systems", sagt Seong-Hwan Kim, Bürgermeister von Nowon-gu Office. "Menschen, die über das 1365 Volunteer Portal ehrenamtliche Arbeit leisten oder nach ihrer Registrierung auf der Nowon Cash-Website Spenden tätigen, können sich auf ihrem Konto Kryptowährung verdienen. Außerdem finden sie auf der Website Informationen wie z. B. die Geschäfte und Parkplätze, wo sie mit der Kryptowährung bezahlen können."

Taewon Kim, CEO von Glosfer, sagt: "Nowon Cash ist ein gutes Beispiel für die Nutzung transparenter Blockchain-Technologie zur wirtschaftlichen Umsetzung sozialer Werte. Wir werden uns weiterhin intensiv mit dem Einsatz von Blockchain-Technologie in Projekten für Institutionen befassen, die Transparenz erfordern, darunter die Regierung sowie Nichtregierungsorganisationen (NGOs)."

Informationen zu Glosfer:

Glosfer ist ein führendes Blockchain-Unternehmen aus Südkorea. Das Unternehmen bietet eine Open-Source-Plattform, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Als ein Blockchain-Unternehmen der ersten Generation in Südkorea hat Glosfer es sich zum Ziel gesetzt, durch seine Kryptowährungs-Handelsplattform PACKUTH sowie internationale Überweisungsdienstleistungen seine Aktivitäten auf verschiedene Branchen auszuweiten, um so auch Inlandsmärkte beeinflussen zu können. Mit dem auf HYCON aufbauenden Infinity Project entwickelt und unterstützt das Unternehmen ein eigenes Ökosystem für Kryptowährung und liefert durch die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen einen Beitrag zur Schaffung einer transparenten und fairen Gesellschaft, die auf Blockchain-Technologie aufbaut.

Quelle: Glosfer (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige