Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft 135,3 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen für Bund und Länder

135,3 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen für Bund und Länder

Archivmeldung vom 12.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Klaus-Uwe Gerhard / pixelio.de
Bild: Klaus-Uwe Gerhard / pixelio.de

Bund, Länder und Kommunen können bis Ende 2014 mit Steuermehreinnahmen von 135,3 Milliarden Euro planen. Das teilte das Bundesfinanzministerium in Berlin am Donnerstag nach Beratungen der Steuerschätzer mit.

Das deutliche Plus ist Folge des derzeitigen Wirtschaftsbooms. Die schwarz-gelbe Bundesregierung sieht aber offenbar keinen Spielraum für Steuersenkungen. Der Arbeitskreis Steuerschätzung tagt zweimal im Jahr. Die Berechnungen sind Basis für die Aufstellung aller öffentlichen Haushalte in Deutschland.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte merkur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige