Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Mehr als eine Million Anträge auf Soforthilfe

Mehr als eine Million Anträge auf Soforthilfe

Archivmeldung vom 02.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bürokratie = „Herrschaft der Verwaltung“ oder eine Herrschaftsform, in der Beamten die Herrschaft ausüben
Bürokratie = „Herrschaft der Verwaltung“ oder eine Herrschaftsform, in der Beamten die Herrschaft ausüben

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Zahl der Anträge auf die von der Bundesregierung beschlossenen Milliarden-Hilfen steigt weiter enorm. Bei den zuständigen Stellen seien bislang mindestens 1,10 Millionen Anträge auf Soforthilfe von Selbstständigen und Kleinunternehmern eingegangen, berichtet die "Bild" unter Berufung auf eine Abfrage bei den Bundesländern.

1,8 Milliarden Euro wurden demnach bereits zur Zahlung angewiesen. Am Montag starteten auch die letzten Bundesländer mit den Hilfsprogrammen. Berlin zahlte laut "Bild" bisher mit 1,4 Milliarden Euro am meisten Geld aus. Bayern überwies kleinen Unternehmern 275,6 Millionen Euro. In Hessen wurden 51,4 Millionen Euro bewilligt, in Baden-Württemberg 26,5 Millionen Euro.

Sachsen zahlte 13,5 Millionen Euro aus, das meiste davon ging an Restaurants, Friseur- und Kosmetiksalons sowie Unternehmensberatungen, das wenigste an Handwerker. In mehreren Bundesländern waren die Server der zuständigen Stellen zeitweise derart überlastet, dass Anträge gar nicht oder erst verspätet eingereicht werden konnten. So auch in Hamburg, dort wurden laut Zeitung bisher erst 500.000 Euro zur Zahlung angewiesen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hessen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige