Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Motorola bringt ein Smartphone für die Massen

Motorola bringt ein Smartphone für die Massen

Archivmeldung vom 13.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Logo von Motorola Mobility
Logo von Motorola Mobility

Der US-Elektronikkonzern Motorola will nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" wieder in das Geschäft mit Handys einsteigen. Vor 30 Jahren hatte Motorola das erste Handy auf den Markt gebracht und war dann aus dem Markt gedrängt worden.

Das neue Modell Moto G soll dem Apple-Flaggschiffprodukt iPhone 5 Konkurrenz machen, berichtet die Zeitung unter Berufung auf den Motorola-Mobility-Chef Dennis Woodside. "Wir haben ein Telefon gebaut, das so ist, wie ein Smartphone 2014 sein sollte", zitiert die Zeitung Woodside.

Das 4,5-Zoll-Display sei größer als das des iPhone 5 und mindestens genauso scharf, der Vierkernprozessor von Qualcomm rasend schnell. Das neue Modell käme zu einem Viertel des iPhone-Preises auf den Markt und werde in Deutschland 169 Euro kosten. Das Moto G ist nach dem Moto X das zweite Produkt von Motorola seit der Übernahme durch Google.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: