Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bayer-Chef mahnt Manager zu mehr Sensibilität in Vergütungsfragen

Bayer-Chef mahnt Manager zu mehr Sensibilität in Vergütungsfragen

Archivmeldung vom 16.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Geldscheine: Europas Banken bei Krise in Gefahr. Bild: pixelio.de/Esther Stosch
Geldscheine: Europas Banken bei Krise in Gefahr. Bild: pixelio.de/Esther Stosch

Bayer-Chef Werner Baumann mahnt Manager zu mehr Verantwortung im Umgang mit ihrer Bezahlung. "Ich kann grundsätzlich eine Diskussion über Vergütungssysteme nachvollziehen" sagte Baumann dem "Handelsblatt". "Manager sollten Sensibilität beweisen, sie haben schließlich auch eine wichtige Vorbildfunktion", so der Bayer-Chef. Jedes Unternehmen brauche eine starke interne Verfassung, die nicht nur dem CEO Maß und Mitte gebe. "In Bezug auf die Vergütung bedeutet das Angemessenheit.

Und den Mut, nicht immer alles einzufordern, was vertraglich zugesichert ist, wenn es aktuell unpassend wäre. Erst recht in einer ernsten Krise", sagte Baumann. Verständnis zeigt der seit Mai amtierende Bayer-Chef auch für die wachsende Kritik von Teilen der Gesellschaft an den sogenannten Eliten.

"In der Mittelschicht gibt es sicherlich auch Globalisierungsverlierer, faktisch und gefühlt. Sie sind mit ihrem Status unzufrieden, verunsichert und kommen mit dem Risiko, dem sie ausgesetzt sind, immer schwerer klar. Aus der Politik und Gesellschaft bekommen sie wenig Antworten darauf", kritisierte er. Es sei richtig, dass die großen und unbestrittenen Vorteile der Globalisierung herausgestellt werden. "Es muss uns aber auch klar sein, dass es negative Seiten gibt.

Und wer nur die abbekommt, dem helfen die allgemeinen Vorteile wenig", sagte Baumann. "Schauen Sie nach Südeuropa. Dort schaffen es viele Menschen trotz guter Qualifikation nicht in eine auskömmliche Beschäftigung. Das birgt großen sozialen Sprengstoff."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orgel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen