Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft ThyssenKrupp trennt sich von drei Vorständen

ThyssenKrupp trennt sich von drei Vorständen

Archivmeldung vom 05.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thyssen-Krupp
Thyssen-Krupp

Thyssenkrupp wird sich von den bisherigen Vorstandsmitgliedern Olaf Berlien, Edwin Eichler und Jürgen Claassen voraussichtlich mit Wirkung zum 31. Dezember 2012 trennen. Der Personalausschuss des Aufsichtsrats habe am Mittwoch in enger Abstimmung mit Vorstandschef Heinrich Hiesinger entschieden, dies dem Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 10. Dezember vorzuschlagen.

Alle drei seien mit einer einvernehmlichen Aufhebung ihrer Bestellung einverstanden, hieß es in einer Mitteilung. Claassen hatte den Aufsichtsrat bereits am 1. Dezember gebeten, ihn bis auf weiteres von seinen Vorstandsaufgaben zu entbinden. ThyssenKrupp sieht sich derzeit mit der Aufdeckung einer Reihe von Korruptions- und Kartellfällen konfrontiert. Dabei geht es unter anderem um private Luxusreisen auf Firmenkosten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sierra in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige