Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft RWE kann für 2017 Dividende zahlen

RWE kann für 2017 Dividende zahlen

Archivmeldung vom 15.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Benjamin Klack / pixelio.de
Bild: Benjamin Klack / pixelio.de

Der Energiekonzern RWE kann für 2017 sein Dividenden-Versprechen halten, ohne Reserven anzugreifen. "Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Wir wollen für 2017 eine Dividende von 50 Cent für Stamm- und Vorzugsaktien zahlen - und zwar aus dem laufenden Geschäft und ohne in die Reserven zu greifen", sagte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Künftig können sich die Aktionäre sogar auf steigende Ausschüttungen freuen. "Wir wollen wieder ein zuverlässiger Dividendenzahler werden. Deshalb soll die Dividende nicht nur für 2017, sondern auch für die Folgejahre bei 50 Cent liegen, gerne höher."

Mit einem Plus von 30 Prozent seit Jahresbeginn führt die RWE-Aktie den Dax an. "Die Anleger erkennen nun deutlich unser Geschäftsmodell und finden es überzeugend. Das habe ich in der vergangenen Woche auch auf der Roadshow bei Investoren in USA und Kanada gespürt", sagte Schmitz.

Er setzt nun darauf, dass auch die Welle der Anteilsverkäufe von Kommunen ausläuft. "Wir freuen uns, dass wir mit den Kommunen weiter einen stabilen Ankeraktionär haben, und hoffen, dass das so bleibt."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kurort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige