Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Schweizer Medikamentengroßhändler kauft Versandapotheke DocMorris

Schweizer Medikamentengroßhändler kauft Versandapotheke DocMorris

Archivmeldung vom 26.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Versandapotheke DocMorris N.V. Logo
Versandapotheke DocMorris N.V. Logo

Der schweizerische Medikamentengroßhändler Zur Rose hat die Internet-Versandapotheke DocMorris vom deutschen Pharmaunternehmen Celesio gekauft. Wie Celesio mitteilte, beträgt der Verkaufspreis 25 Millionen Euro.

Vor fünf Jahren hatte Celesio noch selbst 200 Millionen Euro für DocMorris gezahlt. "Damit wird Zur Rose zum mit Abstand größten Anbieter im Medikamentenversand in Deutschland", erklärte das Schweizer Unternehmen. Die Zur Rose AG beliefert als Ärztegrossist und Versandapotheke Ärzte und Patienten in der Schweiz und in Deutschland mit Medikamenten und Gesundheitsprodukten. Darüber hinaus betreibt der Medikamentengroßhändler in der Schweiz auch eine eigene Offizin-Apotheke.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heilig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige