Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Galeria plant Neustart - wohl ohne Marken Karstadt und Kaufhof

Galeria plant Neustart - wohl ohne Marken Karstadt und Kaufhof

Archivmeldung vom 26.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo des Nachfolgers Galeria Karstadt Kaufhof seit 25.3.2019
Logo des Nachfolgers Galeria Karstadt Kaufhof seit 25.3.2019

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof will die Folgen der Corona-Pandemie mit einer veränderten Ausrichtung überwinden. "Wir werden uns Ende Oktober mit unserem Konzept Galeria 2.0 strategisch neu aufstellen", sagte Vorstandschef Miguel Müllenbach dem "Handelsblatt". Dann sollen drei umgebaute Pilotfilialen in Frankfurt, Kassel und Kleve und ein neuer Onlineauftritt vorgestellt werden.

"Insgesamt planen wir mittelfristig Investitionen in Höhe von etwa 600 Millionen Euro", so Müllenbach. Künftig soll es drei Typen von Warenhäusern geben, die das Unternehmen "Weltstadthaus, regionaler Magnet und lokales Forum" nennt. Bis zu 60 der 131 Häuser sollen komplett umgebaut werden, der Rest zumindest teilweise. In dem neuen Konzept werden aber die Marken Karstadt und Kaufhof wohl keine Rolle mehr spielen. "Wir wollen nach vorne ein Unternehmen mit einer Marke sein", sagte Müllenbach. Damit dürfte es auf einen Auftritt unter dem Namen Galeria hinauslaufen. Insgesamt habe der Händler durch den Lockdown mindestens 1,8 Milliarden Euro an Umsatz verloren, sagte Müllenbach. Deshalb verhandelt das Unternehmen zurzeit mit dem Staat über einen zweiten Kredit. Der Lockdown sei durch den ersten Kredit überwunden worden. Aber man wisse nicht, wie schnell die Umsätze zurückkommen, warnte der Galeria-Chef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mahnt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige