Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Mittelstandsholding Gesco erwägt weitere Zukäufe

Mittelstandsholding Gesco erwägt weitere Zukäufe

Archivmeldung vom 23.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Gesco AG Logo
Gesco AG Logo

Die Mittelstandsholding Gesco AG ist auf der Suche nach neuen Kandidaten für ihr Unternehmensportfolio. "Für weitere Zukäufe im laufenden Jahr stehen rund 20 Millionen Euro bereit", sagte Vorstandsvorsitzender Hans-Gert Mayrose der "Welt am Sonntag".

Zwar sei eine konkrete Prognose noch schwierig, weil man bei möglichen Aspiranten noch auf die Geschäftszahlen zum vergangenen Jahr warten müsse, grundsätzlich stünden die Chancen auf eine Erweiterung des Portfolios gut. Auch für die Aktionäre des im S-Dax der Deutschen Börse notierten Unternehmens gibt es gute Nachrichten. "Wir wollen an unserer Strategie festhalten, 40 Prozent des Gewinns je Aktie auszuschütten", sagte Mayrose.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte teil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige