Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bayer hat Lieferprobleme bei Bepanthen

Bayer hat Lieferprobleme bei Bepanthen

Archivmeldung vom 03.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Das Bayer-Kreuz bei Nacht. Bild: Bayer AG
Das Bayer-Kreuz bei Nacht. Bild: Bayer AG

Bei Bayer stören Produktionsprobleme aktuell die Bepanthen-Produktion. "Aufgrund produktionstechnischer Gründe sind mehrere Produkte von Bepanthen und Bepanthol nur eingeschränkt lieferfähig", sagte ein Bayer-Sprecher der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Schuld sei unter anderem ein neuer Salben-Creme-Mixer.

Bayer habe daher nicht die benötigte Menge der Produkte herstellen können. "Um eine flächendeckende Versorgung zu gewährleisten, wird daher die bestellte Ware nur in reduziertem Umfang ausgeliefert", sagte der Sprecher: "Trotz dieser Maßnahme kann es vorübergehend zu einer kurzzeitigen Lieferunfähigkeit kommen." Ein Großhändler sagte der "Rheinischen Post", dass die Probleme bereits seit Februar bestünden.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fuss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige