Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Air Berlin schuldet Kunden immer noch Millionen Euro für bereits bezahlte Tickets

Air Berlin schuldet Kunden immer noch Millionen Euro für bereits bezahlte Tickets

Archivmeldung vom 20.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG
Bild: Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Zehntausende Kunden der insolventen Air Berlin warten noch immer auf Erstattung ihrer bezahlten Flugtickets. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins 'Capital' (Ausgabe 12/2018, EVT 22. November) liegen insgesamt 13,6 Millionen Euro seit mehr als einem Jahr auf einem Treuhandkonto. Dieses war extra als Sicherheit für Kunden eingerichtet worden, die noch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens einen neuen Flug gebucht hatten in Erwartung, dass Air Berlin weiterfliegen werde.

Bislang sind laut 'Capital' erst zwei Millionen Euro von diesem Konto erstattet worden, wie Treuhänder und Insolvenzverwalter bestätigten. Als Grund für die schleppende Abwicklung nannten sie zum Teil strittige Rückzahlungsverfahren beispielsweise mit Kreditkarten-Anbietern oder bislang nicht eingegangene Erstattungsanträge.

Quelle: Capital, G+J Wirtschaftsmedien (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte druckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige