Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Telekom startet weltweiten Innovationswettbewerb

Telekom startet weltweiten Innovationswettbewerb

Archivmeldung vom 23.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bonner Zentrale: Telekom verdient an veralteten Geräten. Bild: telekom.de
Bonner Zentrale: Telekom verdient an veralteten Geräten. Bild: telekom.de

Die Deutsche Telekom sucht weltweit nach innovativen Ideen in den fünf Kategorien Connected Home, Communication Services, Energy, Virtual Platform, Cloud Computing. Einzelpersonen, Teams, Start-ups und auch Telekom-Mitarbeiter können sich laut dem Unternehmen noch bis zum 31. März bewerben.

Die Gewinner werden im Mai nach einer umfassenden Prüfung und einer persönlichen Präsentation der Idee durch eine internationale Jury gekürt. Anschließend wird die Idee gemeinsam mit Experten des Telekom-Konzerns zu einem Produkt bzw. Prototyp entwickelt.

Die Telekom stellt dafür Ressourcen in Höhe von bis zu 500.000 Euro zur Verfügung. Dies beinhaltet Hard- und Software, den Zugriff auf die umfangreiche Infrastruktur der Telekom sowie die Öffnung der weltweiten Vertriebs- und Marketingkanäle. Business-Coaches unterstützen in der Erarbeitung eines konkreten Business-Plans für das Produkt. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten hochwertige Sachpreise.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tundra in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige