Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Medien: Facebook prüft Kauf von WhatsApp

Medien: Facebook prüft Kauf von WhatsApp

Archivmeldung vom 03.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Facebook: Flaues Magengefühl für viele Unternehmen (Foto: Flickr/McGowan)
Facebook: Flaues Magengefühl für viele Unternehmen (Foto: Flickr/McGowan)

Das soziale Netzwerk Facebook prüft angeblich den Kauf des populären Kurznachrichtendienstes WhatsApp. Das berichtet die Internetseite "Techcrunch" am Montag und beruft sich dabei auf mit den Vorgängen vertraute Personen.

Bislang ist allerdings noch nicht bekannt, welcher Preis für den Kurznachrichtendienst im Raum steht. WhatsApp soll laut Angaben der Internetseite täglich mehr als 100 Millionen aktive Nutzer vorweisen können. Bereits im vergangenen Jahr wurden pro Tag rund eine Milliarde Nachrichten über die Smartphone-App verschickt. Erst im April hatte das soziale Netzwerk Instagram übernommen und für den Fotodienst eine Milliarde US-Dollar gezahlt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte legt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige