Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Fachanwalt fordert Auflagen für Kredite an Finanzinvestoren

Fachanwalt fordert Auflagen für Kredite an Finanzinvestoren

Archivmeldung vom 21.06.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Angesichts der großzügigen Kreditvergabe vieler Banken an Finanzinvestoren fordert Christoph von Einem von der Anwaltskanzlei White & Case ein Eingreifen der deutschen Bankenaufsicht.

"Sie könnte zum Beispiel festlegen, dass die Banken für risikobehaftete Kredite mehr Eigenkapital zurückstellen müssen."

Von Einem ist einer der Autoren eines Gutachtens über Private Equity, das dem Bundesfinanzministerium derzeit als Grundlage für neue Gesetze zur Arbeit von Finanzinvestoren in Deutschland dient. Am besten, so von Einem, solle sich die deutsche Bankenaufsicht mit ihren Pendants aus den anderen G8-Staaten abstimmen. In Großbritannien hatte die Finanzaufsicht vergangene Woche angekündigt, die Kreditvergabe der Banken an Finanzinvestoren künftig näher anzuschauen.

Quelle: Pressemitteilung DIE ZEIT

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte exzess in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige