Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Industrieproduktion in der EU gestiegen

Industrieproduktion in der EU gestiegen

Archivmeldung vom 12.10.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Industrieroboter IR 160/60, IR601/60 von 1983 (2007)
Industrieroboter IR 160/60, IR601/60 von 1983 (2007)

Foto: Mixabest
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Industrieproduktion in der EU ist im August 2017 um 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Gegenüber dem Vormonat Juli stieg die saisonbereinigte Industrieproduktion in der EU um 1,7 Prozent, teilte Eurostat am Donnerstag nach Schätzungen mit.

Der Anstieg gegenüber August 2016 ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Produktion von Investitionsgütern um 5,5 Prozent, von Vorleistungsgütern um 5,3 Prozent und von Gebrauchsgütern um 3,6 Prozent zunahm, so die Statistiker. Die Produktion von Verbrauchsgütern stieg um 2,3 Prozent, während die Produktion von Energie um 0,4 Prozent abnahm. Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, verzeichnete Litauen (+ 13,1 Prozent) im Vorjahresvergleich den größten Zuwachs der Industrieproduktion, während in den Niederlanden (- 1,8 Prozent) ein Rückgang registriert wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Tod, und wie geht es nun weiter?
Bild: Hartwig HKD, on Flickr CC BY-SA 2.0
Prophezeiungen: Alles Hokuspokus oder ein Blick in die Zukunft
Termine
Lichtsäule des Lebens
36304 Alsfeld
16.12.2017
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
23.01.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige