Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft IW-Experte erwartet wegweisenden Tarifabschluss in Chemiebranche

IW-Experte erwartet wegweisenden Tarifabschluss in Chemiebranche

Archivmeldung vom 18.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Institut der deutschen Wirtschaft (Köln)
Institut der deutschen Wirtschaft (Köln)

Foto: Photo by CEphoto, Uwe Aranas or alternatively © CEphoto, Uwe Aranas
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Tarifexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Hagen Lesch, erwartet einen wegweisenden Tarifabschluss in der chemischen Industrie. "Die Chemie hat die Chance, einen Pilotabschluss für Deutschland zu vereinbaren", sagte Lesch der "Rheinischen Post".

Lesch weiter: "Von einem krisengerechten Pilotabschluss könnte das Signal ausgehen: Die Tarifpolitik allein kann die Inflation nicht ausgleichen. Auch die Arbeitnehmer müssen einen Teil der Wohlstandsverluste, die durch Krieg und Energiekrise entstehen, tragen." Am Dienstag ist eine Tarif-Einging von IG BCE und dem Arbeitgeberverband BAVC für die 580.000 Beschäftigten der Pharma- und Chemiebranche möglich. Lesch geht davon aus, dass der Abschluss eine Einmalzahlung und eine tabellenwirksame Erhöhungen umfasst.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hold in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige