Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Commerzbank-Börsenbericht: Aktienmärkte in der Orientierungsphase

Commerzbank-Börsenbericht: Aktienmärkte in der Orientierungsphase

Archivmeldung vom 07.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nach der Stabilisierung in letzter Zeit haben die internationalen Aktienmärkte jetzt offenbar Mühe, sich neu zu orientieren. Tage mit steigenden Kursen und optimistischen Erwartungen wechseln in rascher Folge mit fallenden Kursen und skeptischem Unterton.

In den nächsten Wochen sollte sich dieses diffuse Bild mit den Unternehmenszahlen über das 2. Quartal allmählich klären. Dabei überwiegt die Zuversicht. Viele Unternehmen befinden sich auf einem guten Weg und sollten positiv überraschen können. Zusammen mit der günstigen Bewertung könnte sich deshalb die anlaufende Berichtssaison als entscheidender Impuls für wieder steigende Kurse erweisen, zumal in der ansonsten ruhigen Sommerzeit. Die Experten der Commerzbank empfehlen, die aktuell noch gedrückten Kurse zum selektiven Positionsaufbau zu nutzen. Überdurchschnittlich interessant erscheint die Aktie der Allianz.

Der europäische Rentenmarkt leidet weiter unter Zinsängsten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen erhöhte sich nochmals leicht auf 4,1%. Auslöser waren einige gute Konjunkturdaten, die zu neuen Spekulationen über möglicherweise doch stärkere Zinsanhebungen der Notenbanken führten. Tatsächlich hat EZB-Präsident Trichet den Tonfall auf seiner Pressekonferenz am Donnerstag erkennbar verschärft. Dies könnte bedeuten, dass der nächste Zinsschritt schon Anfang August kommt oder stärker ausfällt als bislang angenommen oder gar mehr als die überwiegend erwarteten zwei Zinsanhebungen im zweiten Halbjahr anstehen. Für die Rentenmärkte bedeutet dies zunächst wohl noch steigende Renditen, ehe ab dem Herbst eine Entspannung eintreten könnte. Private Anleger sollten in dieser Konstellation auf Nummer sicher gehen und vor allem variabel verzinsliche Anleihen (Floater) mit regelmäßigen Zinsanpassungen bevorzugen.

 ______________________________________________________________________

Diese Ausarbeitung richtet sich ausschließlich an Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Sie dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Die in der Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Einschätzungen und Bewertungen reflektieren die Meinung des Verfassers im Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung.

Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Der Commerzbank-Konzern, bzw. mit diesem verbundene Unternehmen, halten an der Gesellschaft oder den Gesellschaften deren Wertpapiere Gegenstand der Ausarbeitung sind, mindestens ein Prozent des Grundkapitals oder können eine entsprechende Beteiligung halten. Auch Organe, Führungskräfte sowie Mitarbeiter halten möglicherweise Anteile oder Positionen an Wertpapieren oder Finanzprodukten, die Gegenstand von Ansichten, Einschätzungen oder Bewertungen sind. Die Commerzbank hat zudem möglicherweise einem Konsortium angehört, das die Emission von Wertpapieren der Gesellschaft, die Gegenstand der Ausarbeitung sind, übernommen hat. Die Commerzbank kann ferner auch Bankleistungen oder Beratungsleistungen für den Emittenten von solchen Wertpapieren erbringen und betreut möglicherweise analysierte Wertpapiere auf Grund eines mit dem jeweiligen Emittenten geschlossenen Vertrages an der Börse oder am Markt. Organe der Commerzbank bzw. Mitarbeiter können zudem Aufsichtsratsfunktionen bei Emittenten wahrnehmen, deren Wertpapiere Gegenstand der Ausarbeitung sind.

Quelle: Pressemitteilung Commerzbank AG

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte entity in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige