Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Gewerkschafts-Chef wirbt für Steag-Angebot zur Braunkohle

Gewerkschafts-Chef wirbt für Steag-Angebot zur Braunkohle

Archivmeldung vom 09.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Vassiliadis
Michael Vassiliadis

Foto: Zil
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

IG BCE-Chef Michael Vassiliadis wirbt für das Angebot des Versorgers Steag, der die ostdeutsche Braunkohle von Vattenfall übernehmen will. "Die Steag ist ein deutsches Unternehmen mit viel Know-how. Und dass man bei Steag verantwortlich mit fossiler Energie umgeht und auch das politische Geschäft kennt, das ist hierzulande schon bewiesen. Kein schlechter Kandidat also", sagte Vassiliadis der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

"Wenn das Geschäftskonzept der Steag Sinn macht, dann sollte man das ernsthaft erwägen." Zur Kritik der NRW-Landespolitik an den Steag-Plänen sagte er, er kenne zwar das Modell der mitbietenden Tschechen nicht. Aber: "Nicht einverstanden bin ich, wenn die Politik ein ökonomisch sinnvolles Modell ohne ausreichende Prüfung und nur aus ideologischen Gründen ablehnen sollte."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rebe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige