Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Studie: Diebstähle zu Weihnachten kosten Handel 924 Millionen Euro

Studie: Diebstähle zu Weihnachten kosten Handel 924 Millionen Euro

Archivmeldung vom 03.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Diebstähle in der Weihnachtszeit kosten dem deutschen Einzelhandel 2012 rund 924,4 Millionen Euro. Das ist Ergebnis einer am Montag veröffentlichten Studie des britischen Centre for Retail Research, die von Checkpoint Systems unterstützt wurde.

Demnach ist die Hauptursache für die Verluste der Händler der Ladendiebstahl: 576,8 Millionen Euro der Verluste gehen auf das Konto von Ladendieben. Weitere 282,9 Millionen Euro Verlust werden den Händlern durch unehrliche Mitarbeiter beschert. Ein Verlust in Höhe von 64,7 Millionen Euro kommt durch unehrliche Lieferanten zustande. Insgesamt steigen die Verluste in der diesjährigen Weihnachtszeit um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte niet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige