Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX dreht ins Plus und legt kräftig zu

DAX dreht ins Plus und legt kräftig zu

Archivmeldung vom 05.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Frankfurter Börse: Innenansicht mit Blick auf die DAX-Kurstafel
Frankfurter Börse: Innenansicht mit Blick auf die DAX-Kurstafel

Foto: Dontworry
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Zum Wochenstart hat der DAX nach einem schwachen Start in den grünen Bereich gedreht und schließlich sogar kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.090,87 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,49 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss.

Papiere von Eon und RWE setzten sich an die Spitze der Kursliste - Letztere legten bis kurz vor Handelsschluss sogar um über fünf Prozent zu. Trotz der verbreiteten Kursgewinne am Montag warnten Analysten vor Risiken durch einen möglicherweise bevorstehenden Handelskrieg zwischen den USA und der EU sowie weiteren Staaten.

"Jetzt zerren auch noch die handelspolitischen Irrfahrten der Trump-Administration an den Nerven der Exportaktien", kommentierte die Baader Bank.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,2332 US-Dollar (-0,12 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige