Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft BaFin-Chefin Elke König verspricht stabilen Garantiezins

BaFin-Chefin Elke König verspricht stabilen Garantiezins

Archivmeldung vom 11.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Der Garantiezins für Lebensversicherungen bleibt trotz weltweit niedriger Zinsen vorerst stabil. Wie "Bild" berichtet, rechnet die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) damit, dass der Satz auch 2014 unverändert bei 1,75 Prozent bleibt.

BaFin-Präsidentin Elke König sagte zu "Bild": "Eine Absenkung zum 1. Januar 2014 ist unwahrscheinlich." Und weiter: "Nach unseren Erkenntnissen können die Lebensversicherer ihre Leistungsversprechen mittelfristig zuverlässig erfüllen."

Die Höhe des Garantiezinses wird regelmäßig überprüft. Zuletzt hatte das zuständige Bundesfinanzministerium den Garantiezins zum 1. Januar 2012 von 2,25 Prozent auf 1,75 Prozent gesenkt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: