Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DIHK erwartet 60000 neue Gesundheits-Jobs

DIHK erwartet 60000 neue Gesundheits-Jobs

Archivmeldung vom 05.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet im laufenden Jahr mit rund 60000 neuen Arbeitsplätzen in der Gesundheitswirtschaft. Dies geht aus dem noch unveröffentlichten DIHK-Report zur Gesundheitswirtschaft hervor, der der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegt. "Die Gesundheitswirtschaft ist ein wichtiges Zugpferd der deutschen Wirtschaft: 2013 rechnen wir mit einem weiteren Beschäftigungszuwachs von etwa 60 000 Arbeitsplätzen", sagte der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks.

Vor allem die personalintensiven Gesundheits- und sozialen Dienste wollten 2013 stark expandieren. Aus der Gesundheitswirtschaft beteiligten sich in diesem Frühsommer 700 Unternehmen an der Umfrage. Dazu gehörten unter anderem Betriebe aus der Pharmaindustrie, Medizintechnik, des Pharma-Großhandels, Apotheken, Krankenversicherungen, Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflege- und Altenheime sowie ambulante Dienste für Ältere.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: