Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Daimler will weltweit Tausende Stellen bis Ende 2022 streichen

Daimler will weltweit Tausende Stellen bis Ende 2022 streichen

Archivmeldung vom 29.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Daimler AG Konzernzentrale in Stuttgart-Untertürkheim
Daimler AG Konzernzentrale in Stuttgart-Untertürkheim

Foto: User:Enslin
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Automobilhersteller Daimler will bis Ende 2022 weltweit Tausende Stellen streichen. Frei werdende Arbeitsplätze sollten nicht wieder besetzt werden, teilte der Konzern am Freitag in Stuttgart mit.

Zudem solle die Möglichkeit zur Altersteilzeit erweitert und in Deutschland ein Abfindungsprogramm angeboten werden, um Stellen in der Verwaltung zu reduzieren. Betriebsbedingte Kündigungen in Deutschland solle es nicht geben, so das Unternehmen weiter. Der Automobilhersteller hatte bereits Mitte November angekündigt, ein "Programm zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der Innovationskraft und der Investitionskraft" zu starten. Ein Bestandteil dieses Programms sei es, die Personalkosten "bis Ende 2022 um rund 1,4 Milliarden Euro zu senken und unter anderem die Zahl der Management-Stellen weltweit um zehn Prozent zu kürzen", teilte Daimler weiter mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte russ in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige