Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Verdi will mehr Lohn für Erzieher und Sozialarbeiter

Verdi will mehr Lohn für Erzieher und Sozialarbeiter

Archivmeldung vom 26.02.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Logo Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verlangt von der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) deutlich mehr Gehalt für Erzieher und Sozialarbeiter. Die Gewerkschaft will eine Neuregelung der Eingruppierungsvorschriften und Tätigkeitsmerkmale, die für die rund 240.000 Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst zu Einkommensverbesserungen von durchschnittlich zehn Prozent führen würden.

"Die Anforderungen an die Beschäftigten sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen", erklärte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske zum Auftakt der Tarifverhandlungen am Mittwoch in Hannover. "Sie leisten die Arbeit pädagogischer Fachkräfte und müssen auch entsprechend bezahlt werden." VKA-Geschäftsführer Hartmut Matiaske wies die Forderungen als "vollkommen unrealistisch" zurück. Die nächste Tarifrunde soll am 23. März in Münster stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte datum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige