Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: Trio klaut Kunstgegenstände in Millionenhöhe

Bayern: Trio klaut Kunstgegenstände in Millionenhöhe

Archivmeldung vom 15.04.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de
Bild: einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de

In Bayern hat ein Trio über Wochen Kunst- und Wertgegenstände in Millionenhöhe gestohlen, während die zuletzt 95-jährige Inhaberin im Pflegeheim war.

Erst nach dem Tod der Kunstsammlerin im März wurden Nachbarn misstrauisch und alarmierten die Polizei, wie diese am Freitag mitteilte. Bei dem Diebestrio handelt es sich um eine 51-jährige Frau, die die Kunstsammlerin zuletzt betreut hatte, deren 55-jährigen Ehemann und den 56-jährige Hausmeister des Anwesens der betagten Inhaberin. Alle drei sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Die 95-jährige Frau, ehemalige Kunst- und Antiquitätenhändlerin, wohnte seit einigen Jahren schon in einem Pflegeheim, hatte aber ihr Anwesen mit entsprechenden Wertgegenständen noch nicht aufgeben.

Zur Klärung des komplexen Sachverhalts wurde bei der Kriminalpolizei Miesbach die Ermittlungsgruppe "Erbschaft" gegründet. Die Ermittler nehmen jetzt auch noch die konkreten Todesumstände der 95-Jährigen unter die Lupe und gaben eine Obduktion in Auftrag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte smog in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige