Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schweden: 14-Jährige schildert Vergewaltigung in Facebook-Video

Schweden: 14-Jährige schildert Vergewaltigung in Facebook-Video

Archivmeldung vom 06.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

In Schweden sorgt derzeit das Facebook-Video eines 14-jährigen Mädchens für Aufsehen, das in dem dreiminütigen Clip die Umstände ihrer Vergewaltigung schildert. Das Mädchen namens Lovisa sagt in dem mit einem Handy aufgenommenen Film kein Wort, sondern hält nur Schilder in die Höhe, auf denen beschrieben wird was ihr passierte.

Die 14-Jährige war vor wenigen Wochen in Linköping von einem 19-Jährigen vergewaltigt worden. Der Täter wurde am Mittwoch zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren verurteilt, einen Tag später veröffentlichte Lovisa den Clip auf ihrer Facebook-Seite. Seitdem ist das Video von mehr als 32.000 Nutzern mit dem "Gefällt mir"-Button markiert worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte popel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen