Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Rode bestätigt Interesse von Bayern München und schließt Wechsel nicht aus

Rode bestätigt Interesse von Bayern München und schließt Wechsel nicht aus

Archivmeldung vom 13.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eintracht Frankfurt e.V.
Eintracht Frankfurt e.V.

Sebastian Rode, defensiver Mittelfeldspieler bei Eintracht Frankfurt, schließt einen Wechsel vor Ende seines Vertrages im Sommer 2014 zu Bayern München nicht aus. Im Interview mit der "Sport Bild" hat der 22-Jährige nun offiziell das Interesse des deutschen Rekordmeisters bestätigt: "Das Interesse der Bayern ist mir bekannt. Es liegt ja in der Natur der Sache, dass wenn ein Verein erfolgreich spielt, auch der einzelne Spieler davon profitieren kann und das Interesse anderer Klubs weckt", sagte Rode in dem Interview.

Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Frankfurt seien derzeit ausgesetzt, damit der Mittelfeldspieler sich vollständig auf den Fußball konzentrieren kann. "Für mich stehen die sportlichen Komponenten im Vordergrund: Ich will mich möglichst in der Champions League, zumindest international, weiterentwickeln."

Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner hatte Rode unlängst für unverkäuflich erklärt. Der Marktwert des 22-Jährigen wird auf gut 6,5 Millionen Euro geschätzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flagge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige