Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Skisprung: Schweizer Ammann gewinnt Einzel in Kuopio

Skisprung: Schweizer Ammann gewinnt Einzel in Kuopio

Archivmeldung vom 09.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Simon Ammann (SUI) hat das Weltcup-Springen im finnischen Kuoio gewonnen. Mit Sprüngen über 128,5 und 126 Meter und 251 Punkten unterstrich Ammann bei seinem 15. Weltcup-Sieg erneut seine Dominanz. Zweiter wurde Adam Malysz (POL, 123,0/123,5 Meter, 234,1 Pkt.) vor Anders Jacobson (NOR, 121,0/126,5 Meter, 233,9 Pkt.).

Bester Deutscher war Severin Freund (WSV Rastbüchl, 118,5/106,5 Meter, 189,8 Pkt.) auf Platz 17. Michael Neumayer (SK Berchtesgaden) landete mit Sprungweiten von 108,5 und 110,5 Metern und 172,7 Punkten auf Rang 25. Martin Schmitt (SC Furtwangen, 111,5/101,5 Meter, 165,3 Pkt.) wurde 29.

Uhrmann, Bodmer, Musiol und Wank nicht im Finale

Michael Uhrmann (WSV Rastbüchl) und Pascal Bodmer (SV Messstetten), nach dem ersten Durchgang auf den Plätzen 38 und 41, konnten nicht ins Finale einziehen. Auch Julian Musiol (SC Motor Zella-Mehlis) und Andreas Wank (WSV Oberhof) verpassten als 49. und 55. den zweiten Durchgang. 

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte harbin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige