Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schalke blickt Spiel gegen Montpellier gelassen entgegen

Schalke blickt Spiel gegen Montpellier gelassen entgegen

Archivmeldung vom 04.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04 Logo

Der FC Schalke 04 blickt dem am heutigen Dienstag stattfindenden Champions-League-Spiel gegen Montpellier HSC gelassen entgegen. "Wir sind sehr entspannt, weil wir schon qualifiziert sind. Diese Leistung, schon vor dem letzten Spieltag für das Achtelfinale qualifiziert zu sein, ist super für Schalke", sagte Schalke-Trainer Huub Stevens im Vorfeld der Partie.

Gleichzeitig betonte der Übungsleiter der "Königsblauen", dass ein Sieg gegen die Franzosen für Schalke wichtig ist. "Wir wollen Gruppen-Erster bleiben", betonte Stevens. Zwar glaube er nicht, dass es im Achtelfinale der "Königsklasse" noch schwache Gegner gäbe, "aber den ganz schweren Teams könnten wir mit einem Gruppensieg im Achtelfinale vielleicht noch aus dem Weg gehen". Anpfiff der Partie ist um 20:45 Uhr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hemmen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige