Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Deutsche Biathlon-Staffel holt Bronze

Deutsche Biathlon-Staffel holt Bronze

Archivmeldung vom 23.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea hat die deutsche Biathlon-Staffel der Herren Bronze geholt. Gold ging an die Staffel aus Schweden, Silber an Norwegen.

Deutschlands erster Läufer Erik Lesser war perfekt gestartet und hatte Benedikt Doll noch mit einem Vorsprung von 18 Sekunden auf die Reise geschickt. Doll baute den Vorsprung zunächst aus, verfehlte aber beim zweiten Schießen zwei Scheiben. Auch die drei Nachlader halfen ihm nicht, er musste in die Runde. Arnd Peiffer bekam trotz Aufholjagd noch einen Rückstand von 37 Sekunden mit auf den Weg. Simon Schempp hatte mehrfach Probleme beim Schießen, mit zwei Minuten Rückstand lief er als Dritter ins Ziel.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weisse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige