Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1899 Hoffenheim holt Eugen Polanski aus Mainz

1899 Hoffenheim holt Eugen Polanski aus Mainz

Archivmeldung vom 25.01.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSG 1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den polnischen Nationalspieler Eugen Polanski verpflichtet. Der 26-Jährige kommt mit sofortiger Wirkung vom Ligakonkurrenten Mainz 05 in den Kraichgau und unterschreibt einen Vertrag bis 2015, teilte der Verein am Freitag mit.

Polanskis Profikarriere begann in der Saison 2004/05 bei Borussia Mönchengladbach. Nach vier Jahren bei den "Fohlen" wechselte er zum spanischen Erstligisten FC Getafe. Nach 26 Einsätzen in der Primera Division kehrte er zur Saison 2009/10 in die Bundesliga zu Mainz 05 zurück. Seitdem hat er für die Rheinhessen 87 Bundesliga-Partien bestritten und dabei vier Tore erzielt. Insgesamt bestritt der in Sosnowiec geborene, defensive Mittelfeldspieler bislang 131 Spiele in der Bundesliga.

TSG-Manager Andreas Müller: "Eugen Polanski bringt eine Menge Bundesliga-Erfahrung mit, ist taktisch hervorragend geschult. Mit ihm gewinnen wir wieder ein Stück der Stabilität dazu, die wir im Abstiegskampf unbedingt brauchen." Eugen Polanski: "Wir haben mit der TSG eine sehr schwere Aufgabe vor uns, das ist mir bewusst. Ich bin aber überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden und freue mich einfach, dabei mithelfen zu können."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kaute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige