Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Paderborn patzt beim Tabellenletzten Fürth

2. Bundesliga: Paderborn patzt beim Tabellenletzten Fürth

Archivmeldung vom 19.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Zum Abschluss des neunten Spieltags der 2. Bundesliga hat der SC Paderborn 1:2 beim bisherigen Tabellenletzten SpVgg Greuther Fürth verloren und damit den Sprung zurück auf den ersten Platz verpasst.

Die Gäste hatten von Beginn an Schwierigkeiten und fanden lange nicht ins Spiel. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kamen sie zunehmend besser zurecht. Ausgerechnet in dieser Phase sorgte aber Damian Michalski in der 42. Minute für die Führung der Hausherren. Er traf nach einer Flanke von Simon Asta per Kopf. Nach dem Seitenwechsel kamen die Paderborner deutlich stärker aus der Kabine. Bereits in der 49. Minute konnte Dennis Srbeny den Ausgleich erzielen. Im Anschluss gaben die Gäste zunächst den Ton an, hatten in der Offensive aber nur wenig Durchschlagskraft. Das rächte sich in der 73. Minute, als Branimir Hrgota die Fürther erneut in Führung brachte. Eine Antwort der Ostwestfalen blieb diesmal aus. Für die Paderborner geht es nach der Länderspielpause am 30. September gegen Darmstadt weiter, Fürth ist am Tag darauf gegen Sandhausen gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntagnachmittag: 1. FC Heidenheim - 1. FC Kaiserslautern 2:2, Jahn Regensburg - FC St. Pauli 2:0.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte moder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige