Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Sandhausen und Aue trennen sich unentschieden

2. Bundesliga: Sandhausen und Aue trennen sich unentschieden

Archivmeldung vom 05.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich der SV Sandhausen und Erzgebirge Aue mit einem 2:2-Unentschieden getrennt.

Das erste Tor der Partie fiel in der 5. Spielminute: Fabian Kalig verlängerte eine Ecke der Gäste per Kopf und Aleksandr Zhirov lenkte anschließend den Ball unglücklich ins linke Eck und machte somit ein Eigentor. In der 16. Minute erzielten die Gastgeber den Ausgleichstreffer nach einem Eckball: Kevin Behrens verlängerte die Ecke auf Aziz Bouhaddouz, der den Ball volley ins Netz beförderte. Behrens brachte die Gastgeber in der 26. Minute nach einer Flanke von Leart Paqarada in Führung. Pascal Testroet erzielte in der 77. Minute per Elfmeter den Ausgleichstreffer für die Gäste.

Nach dem Unentschieden ist der SV Sandhausen mit 12 Punkten auf Rang acht der Tabelle. Erzgebirge Aue steht nach der Niederlage mit 15 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

Die Ergebnisse der parallel am Samstagmittag ausgetragenen Partien: Dynamo Dresden - Hannover 96 0:2, HSV - SpVgg Greuther 2:0.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klirrt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige