Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Bochum unterliegt Aue und verpasst Tabellenführung

2. Bundesliga: Bochum unterliegt Aue und verpasst Tabellenführung

Freigeschaltet am 20.02.2021 um 06:33 durch André Ott
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am 22. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum auswärts gegen Erzgebirge Aue mit 0:1 verloren und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Der VfL legte gut los und hatte in der vierten Minute direkt die große Chance zur Führung, doch Holtmann traf aus spitzem Winkel nur den Pfosten. In der fünften Minute beförderte Tesche die Kugel nach einer Ecke nur über den Kasten. Die Veilchen kamen allmählich besser in die Begegnung und hatten in der 21. Minute ihre erste gute Möglichkeit, doch Fandrichs Abschluss lenkte Riemann gerade noch an den Pfosten. In der 29. Minute war dann aber auch der Keeper machtlos, als Bussmann eine Hochscheidt-Ecke links oben einköpfen durfte. In der 38. Minute verpasste Zolinski frei vor Riemann das Zweite, als er im Eins-gegen-Eins über die Kiste zielte. Zur Pause blieb es bei der knappen Heimführung. In der zweiten Hälfte blieben die Sachsen am Drücker, doch sowohl Krüger in der 57. Minute als auch Zolinskis Schuss aus fünf Metern brachten keinen deutlicheren Vorsprung. Stattdessen kam die Reis-Elf langsam wieder besser ins Spiel und hatte durch Ganvoula in der 73. Minute die Gelegenheit auszugleichen, nach Zulj-Flanke köpfte der Kongolese aber nur ans Gebälk. In der Nachspielzeit versuchte es Leitsch nochmal aus der Distanz, Männel gab sich aber keine Blöße. Letztlich verteidigte die Schuster-Elf erfolgreich die knappe Führung. Mit der Niederlage verpasst Bochum den Sprung an die Tabellenspitze und bleibt punktgleich mit dem HSV Zweiter, Aue springt vorerst auf Rang acht.

Im Parallelspiel der 2. Bundesliga gewann Braunschweig zuhause gegen Regensburg mit 2:0.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte freite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige