Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schwedische Mixed-Staffel gewinnt in Pokljuka, Platz acht für Deutschland

Schwedische Mixed-Staffel gewinnt in Pokljuka, Platz acht für Deutschland

Archivmeldung vom 20.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Andreas Birnbacher Bild: DSV
Andreas Birnbacher Bild: DSV

Die schwedische Mixed-Staffel hat den ersten Wettbewerb dieser Art der laufenden Saison vor der Ukraine und Frankreich gewonnen. Deutschland belegte Rang acht.

Die Schweden, die mit ihren Stars Helena Eckholm und Anna Carin Zideck sowie Fredrik Lindström und Carl Johan Bergmann an den Start gingen, konnten die Staffel mit einer Zeit von 1:17:52,0 Stunden und einem Trefferbild von 0/10 für sich entscheiden. Die Ukrainer Pidhrushna, Semerenko, Semenov und Sednev (1:17:52,3 Stunden, 0/7) wurden Zweite und auch Frankreich (Brunet, Dorin, Jay, Fourcade, 1:17:53,3 Stunden, 0/10) gelang der Sprung auf das Podest.

DSV-Staffel in den Top-Ten

Bei den Deutschen gingen Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg), Miriam Gössner (SC Garmisch), Alexander Wolf (WSV Oberhof 05) und Andreas Birnbacher (SC Schleching) in das Rennen. Beide Damen zeigten Schwächen beim Schießen: Tina Bachmann musste vier Mal nachladen, Miriam Gössner gar vier Extra-Runden drehen, bevor sie als Zehnte an Alexander Wolf übergeben konnte. Auch der Oberhofer brauchte auf seiner Runde zwei Nachlader, konnte seine Position aber halten. Nur Andreas Birnbacher blieb beim Umgang mit dem Gewehr fehlerlos und sicherte den Deutschen Rang acht (1:20:23,0 Stunden, 4/12 ) - trotz eines Rückenleidens: “In der letzten Runde ist mir auf mal etwas ins Kreuz geschossen und dann bin ich sozusagen nur noch ins Ziel gehechelt. Ich war sehr zufrieden, denn ich habe ohne Nachlader ein super Rennen geliefert. Auch im Gesamt-Weltcup bin ich unter den Top-15, das war mein Ziel. Läuferisch kann es noch etwas besser werden, mein Schießen ist – bis auf die Leistung in Hochfilzen – ok.”

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zirkus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige