Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport FC-Bayern-Vereinsarzt Müller-Wohlfahrt wirft hin

FC-Bayern-Vereinsarzt Müller-Wohlfahrt wirft hin

Archivmeldung vom 16.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von FC Bayern München
Logo von FC Bayern München

FC-Bayern-Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat seinen Rückzug erklärt. Der 72-Jährige begründete seinen Schritt am Donnerstag mit einem "beschädigten Vertrauensverhältnis".

"Nach dem Champions League-Spiel des FC Bayern München gegen den FC Porto wurde aus uns unerklärlichen Gründen die medizinische Abteilung für die Niederlage hauptverantwortlich gemacht", heißt es in einer Erklärung. Auch sein Stab lege die Tätigkeit mit sofortiger Wirkung nieder.

Müller-Wohlfahrt praktiziert seit 1977 in München. Seit 1995 ist er auch für die Betreuung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zuständig.

Die Bayern hatten am Vorabend im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Porto mit 1:3 verloren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: