Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: 1860 München schlägt Duisburg 3:1

2. Bundesliga: 1860 München schlägt Duisburg 3:1

Archivmeldung vom 09.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

1860 München hat am 21. Spieltag der 2. Bundesliga den MSV Duisburg mit 3:1 geschlagen. In der zweiten Partie des Tages trennten sich Energie Cottbus und der 1. FC Köln mit 0:0 voneinander.

Dabei sah es nach neun Minuten zunächst danach aus, als würde der MSV die Partie gewinnen können: Müller schlägt den Ball weit ab, Fathi kann nicht entscheidend klären, wodurch Jovanovic an den Ball kommt und den "Löwen"-Torhüter Kiraly aus elf Metern bezwingen und zum 1:0 einnetzen kann. Nur sechs Minuten später dann aber der Ausgleich: Müller greift bei einem Freistoß neben den Ball, Kamara leitet das Leder unbeabsichtigt zu Wood weiter, der das Spielgerät sehenswert zum 1:1 im Kasten des MSV unterbringt. Kurz vor der Halbzeit dann die Führung für die Gäste aus München: Der Ball landet nach einer Ecke bei Halfar, der aus der Distanz schießt. Am Fünf-Meter-Raum hält Bülow den Fuß hin und lenkt das Leder so entscheidend zum 2:1 aus Sicht der "Löwen" ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel versuchten die "Zebras" zwar, den Ausgleich zu erzielen, blieben insgesamt aber zu harmlos. Die Entscheidung fällt in der 81. Minute: Wood bedient bei einem Konter Stoppelkamp, der den Ball aus 17 Metern ins lange Eck schlenzen und so das 3:1 erzielen kann.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hummer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige