Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Weidel: Schäuble-Tochter verdient bei ARD jährlich 285.000 Euro – Rundfunkbeitrag abschaffen!

Weidel: Schäuble-Tochter verdient bei ARD jährlich 285.000 Euro – Rundfunkbeitrag abschaffen!

Archivmeldung vom 07.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Christine Strobl, Tochter des Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble und Ehefrau des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl, ist seit zwei Monaten ARD-Programmdirektorin und entwickelt unter anderem die Programmstrategie des Ersten.

Jetzt hat sie offengelegt, was sie in ihrem Amt verdient: 285.000 Euro im Jahr. Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, prangert deshalb an: Mit dem Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro im Monat finanzieren die Bürger einen staatsnahen Selbstbedienungsladen!

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erguss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige