Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Infratest sieht Union deutlich vor SPD

Infratest sieht Union deutlich vor SPD

Archivmeldung vom 21.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Das Wahlforschungsinstitut Infratest dimap sieht die Union wieder deutlich vor der SPD: Im "Deutschlandtrend" des Instituts im Auftrag des ARD-"Morgenmagazins" gewinnen CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt hinzu und kommen auf 35 Prozent der Wählerstimmen, die SPD kommt auf 30 Prozent.

Das ist ein Prozentpunkt weniger als im letzten "Deutschlandtrend". Die Linkspartei verbessert sich um einen Punkt auf acht Prozent, die Grünen verlieren einen Punkt und liegen bei sieben Prozent. Die AfD erhält zehn Prozent der Stimmen (- ein Prozent). Die FDP würden weiterhin sechs Prozent der befragten Bundesbürger wählen.

Für die Umfrage wurden am 18. und 19. April 934 Personen befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte otter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige