Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Chef Habeck kündigt Abschaffung des Dieselprivilegs in der kommenden Wahlperiode an

Grünen-Chef Habeck kündigt Abschaffung des Dieselprivilegs in der kommenden Wahlperiode an

Archivmeldung vom 23.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Luft besteuern: Steuereintreiber aller Welt staunen...(Symbolbild)
Luft besteuern: Steuereintreiber aller Welt staunen...(Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Grünen-Chef Robert Habeck hat für den Fall einer Regierungsbeteiligung ab 2021 die komplette Abschaffung des steuerlichen Dieselprivilegs in der kommenden Legislaturperiode angekündigt. "Das Dieselprivileg werden wir innerhalb einer Legislaturperiode abschaffen", sagte Habeck dem Chefredakteur der "Rheinischen Post", Moritz Döbler, bei einem Podiumsgespräch auf dem Deutschen Logistik-Kongress am Freitag in Berlin.

Der Diesel werde jährlich mit acht Milliarden Euro vom Staat subventioniert. "Acht Milliarden Euro sind eine Menge Holz", sagte der Grünen-Vorsitzende. Es mache in Zeiten des Klimawandels keinen Sinn, einen steuerlichen Anreiz zur Nutzung des fossilen Kraftstoffs zu setzen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ahnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige