Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Landeschef der Berliner Grünen: Koalitionen mit der LINKEN auf Landesebene denkbar

Landeschef der Berliner Grünen: Koalitionen mit der LINKEN auf Landesebene denkbar

Archivmeldung vom 25.01.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo Bündnis 90/Die Grünen Berlin
Logo Bündnis 90/Die Grünen Berlin

Der Landesvorsitzende der Berliner Grünen, Daniel Wesener, kann sich linke Machtoptionen auch jenseits der SPD in Berlin vorstellen. "Die SPD regiert sowieso schon viel zu lange in Berlin", sagte der 37-Jährige im Interview mit der in Berliner erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Wochenendausgabe). Auch wenn es im Bund anders aussehe und die Umfragen es für Berlin zurzeit nicht hergeben, seien Koalitionen mit der LINKEN auf Landesebene durchaus denkbar, sagte Wesener. Der dem linken Flügel der Grünen zuzurechnende Landeschef reagierte damit positiv auf einen Vorstoß des Berliner Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich (LINKE), der eine Koalition von Linkspartei und Grünen in Berlin vor kurzem für die Zukunft angeregt hatte.

Derzeit keine Chance sieht Wesener dagegen für ein schwarz-grünes Bündnis auf Berliner Landesebene. Der Grünen-Politiker dementierte gegenüber "nd" auch Geheimgespräche zwischen Grünen und CDU, über die eine Zeitung in Berlin angesichts des angeschlagenen Großen Koalition vor kurzem berichtete hatte. "Das ist mir völlig unbekannt, ich halte das für eine Ente." Als Voraussetzung dafür, dass die Grünen nach zwei gescheiterten Koalitionsverhandlungen künftig je wieder mit der Berliner SPD über Bündnisse sprechen, definiert der Grünen-Chef im Gespräch mit "nd" zwei Bedingungen: Erstens, die Sozialdemokraten müssten personell einen Schnitt machen, in dem Klaus Wowereit zurücktrete. Und zweitens müsste die Berliner SPD sich auch in Sachfragen auf die Grünen zubewegen.

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte methyl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige